Entdecken

Kostenlose Freizeitaktivitäten in Stuttgart: Die 8 besten Ausflugsziele und Tipps

1. Juni 2017

Ihr spart für den nächsten Urlaub, einen neuen Laptop oder wollt generell bewusster mit eurem Kontostand umgehen? Wir haben für euch acht Ausflugsziele in Stuttgart zusammengestellt, bei denen ihr eure Geldbörse getrost stecken lassen könnt.

Karte für kostenlose Freizeitaktvitäten in Stuttgart

1. Der Stuttgarter Klassiker: die Stäffele-Tour

Rund 400 Stäffele (Treppen) befinden sich an verschiedenen Orten überall in Stuttgart. Mit ihrer Hilfe wurden einst die Weinberge bewirtschaftet. Ein Garant für grandiose Aussichten, gepaart mit etwas Stadtgeschichte sowie viel frischer Luft. Tipp: Nicht auf einmal vornehmen, denn alle Stäffele zusammen ergeben eine Strecke von rund 20 Kilometern Stufen – Muskelkater ist vorprogrammiert. Besonders empfehlenswert ist z.B. die beliebte Eugenstaffel mit dem romantischen Galatea-Brunnen. Loslaufen könnt ihr an der  Urbanstraße bei der Staatsgalerie. Oder ihr geht die Willy Reichert-Staffel von der Römerstraße in der Nähe des Marienplatz bis zur Karlshöhe hinauf. Bei der Qual der Wahl aus den hunderten von Stäffele helfen euch auch diese Tipps.

#Stäffele in #Stuttgart #Münster – #Stuggi #Stgt #Str #Kessel #benztown #0711 #Hügel #Treppe #Herbst #deutschland #germany #sonne

A post shared by UNNÜTZES STUTTGARTWISSEN (@unnuetzesstuttgartwissen) on

2. Kunst zur Wochenmitte

Wer in Stuttgart Unternehmungen ohne Geld sucht, sollte sich den Mittwoch im Kalender anstreichen. Denn die Neue Staatsgalerie Stuttgart öffnet zur Wochenmitte ihre Tore kostenfrei für alle Besucher. Dort könnt ihr von Malerei ab dem späten Mittelalter bis hin zu postmoderner Architektur jede Menge Kunst bestaunen.

3. Picknick und Musik – Liveübertragung aus der Staatsoper Stuttgart

Die Staatsoper Stuttgart überträgt einmal im Jahr eine ihrer Vorstellungen live auf den Opernplatz – meistens im Sommer. Perfekt, um auf einer Picknickdecke Verdi, Mozart und Co. auf der Großleinwand zu genießen. Den nächsten Termin erfahrt ihr auf der Website der Staatsoper.

4. Der perfekte Ohrenschmaus

Von Punk bis Folk – im Café Galào gibt es jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag feinste Livemusik. Wer auf der Suche nach einer kostenlosen Freizeitaktivität ist, darf gerne vorbei kommen, denn der Eintritt ist frei.

5. Ab in den Wald – mit der Seilbahn zum Ziel

Einfach ein ÖPNV-Ticket lösen und los! Mit der historischen Standseilbahn aus den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts fahrt ihr von Heslach bis zum Waldfriedhof. Ein idyllisches Ausflugsziel in Stuttgart, dass schon während der Fahrt ein Erlebnis ist. Mit der Zahnradbahn, auch „Zacke” genannt, geht es vom Marienplatz sogar noch steiler hinauf bis nach Degerloch. Bei Ankunft lohnt es sich erst einmal die Aussicht zu genießen, bevor ihr euch zu einem ausgedehnten Spaziergang aufmacht.

Got cable?

A post shared by C H R I S (@crizzomatic) on

6. Geburtstagskinder: Hoch hinaus im Fernsehturm

Wer Geburtstag hat, kann sich über freien Eintritt auf den Stuttgarter Fernsehturm freuen. Am besten hin kommt ihr mit der U8, U7 oder U15 (Haltestelle Ruhbank).

7. Rauf auf die Stadt – der Höhenpark Killesberg

Der Höhenpark Killesberg bietet nebst hervorragender Aussicht auf Stuttgart auch noch einen kleinen Zoo und jede Menge tolle Skulpturen. Mit dem Killesturm könnt ihr vom höchsten Punkt im Park sogar noch 42 Meter höher klettern. Erreichen könnt ihr den Park mit der U5, U6, U13 oder den Buslinien 43, 44, 50 und 57.

8. Gemeinsam kochen – bei euch oder woanders

“Social Cooking” liegt voll im Trend. Die Idee: Ihr trefft euch bei euch oder anderen zu Hause und kocht gemeinsam ein Mehrgang-Menü. Wo gekocht wird, entscheidet bei Cookasa der Zufall. In 2er-Teams wird je ein Gang geplant und kreiert. Gegessen wird gemeinsam. Perfekt, um neue Leute, tolles Essen und die unterschiedlichsten Küchen der Stadt kennenzulernen.

Mit diesen Tipps könnt ihr, auch ohne viel Geld auszugeben, in Stuttgart jede Menge erleben, neue Leute treffen oder tolle Aussichten über die Stadt genießen. Noch mehr Inspiration findet ihr übrigens auch bei Geheimtipp Stuttgart, unter dem Hashtag #Stgt4free oder auf Facebook.

SCHLAGWORT
Andere Leser haben sich auch für diese Artikel interessiert: