Wie flirte ich richtig?
Erreichen

Wie flirte ich richtig? Tipps für prickelnde Begegnungen im ÖPNV

14. Februar 2017

Wenn ihr viel mit Bus und Bahn fahrt, kennt ihr vielleicht diesen Moment: Ihr sitzt in der Bahn, findet jemanden sympathisch – und müsst an der nächsten Haltestelle aussteigen. Nicht nur der Zeitdruck kann das Flirten im ÖPNV schwierig machen. Hier sind ein paar Tipps zum richtigen Flirten und die besten Anlaufstellen für eine zweite Chance, wenn ihr doch zu langsam wart.  

Ist der Platz hier noch frei?

Die Fahrt mit dem ÖPNV hat den Vorteil, dass ihr anderen Menschen relativ nah kommen könnt. Ihr sitzt quasi im gleichen Boot – das heißt im gleichen Bus oder Zugabteil. Blickt vom Display eures Smartphones hoch und schaut euch um. Nehmt Augenkontakt auf, sendet kleine Flirtsignale und setzt euch zu der Person, die ihr interessant findet. Damit habt ihr den wichtigsten ersten Schritt getan.

Zwischen Tür und Bahnsteigkante

Themen für die erste Kontaktaufnahme finden sich schnell. Mit der Frage nach dem Zielort oder der Einstiegshaltestelle könnt ihr ein unverfängliches Gespräch beginnen. Darüber hinaus gibt es im Nahverkehr zahlreiche Anknüpfungspunkte wie Verspätungen, die allgemeine Verkehrssituation oder Anekdoten über Haltestellen. Hier gilt: nicht zu lange nachdenken.

Die Romantik des Nahverkehrs

Besonders im Berufsverkehr herrscht oft Stress. Trotz musikalischer Untermalung der S-Bahn-Musikanten kommt hier selten romantische Atmosphäre auf. Setzt beim ersten Gespräch daher nicht auf die ganz großen Themen oder übertriebene Gesten. Bleibt spontan und lasst die auswendig gelernten Flirtsprüche vom Kaliber „Für Dich würde ich die Ringbahn in Herzform umbauen!“ lieber weg.

hm? #berlin #warumnichtküssen #schöneberg

A post shared by eileen (@raggedmind) on

Endstation Sehnsucht

Naht der Ausstieg, solltet ihr schnell handeln. Tauscht Nummern aus oder schlagt ein nettes Café oder eine Bar in der Nähe der Haltestelle vor, wo ihr euch wiedersehen könnt. Vielleicht hat auch euer Gegenüber einen guten Tipp und ihr fahrt spontan mit. So entdeckt ihr unbekannte Spots in der Stadt und verbringt Zeit mit eurer neuen Bekanntschaft.

Hope you liked my series 💛💛 taken by @nin_zim

A post shared by Weil wir dich lieben (@bvg_weilwirdichlieben) on

So sieht man sich wieder

Zum richtigen Flirten gehören Mut und Schlagfertigkeit. Fehlte es euch in dem Moment an beidem, bereut ihr das möglicherweise später. Versucht die Strecke zur gleichen Zeit wieder zu nehmen, um die Person erneut zu treffen. Besonders bei Pendlern könntet ihr damit Erfolg haben. Darüber hinaus haben unter anderem die Münchner Verkehrsbetriebe und die BVG extra für solche Situationen Portale eingerichtet, wo ihr euren Flirt wiederfinden könnt. In Berlin könnt ihr die Gesuche sogar nach Zeit und Bahnlinie sortieren.

#weilwirdichlieben ❤️ #love #berlin 📸@andigraphy_de

A post shared by Weil wir dich lieben (@bvg_weilwirdichlieben) on

Viel Spaß beim Flirten und ebenso viel Glück beim Wiederfinden!

Für alle, die sich statt einer Telefonnummer nur einen Schnupfen eingefangen haben: Hier sind die besten Tipps, um Erkältungen im Nahverkehr zu vermeiden.

 

SCHLAGWORT
Andere Leser haben sich auch für diese Artikel interessiert: